Die “richtige” Kleidung beim Kundentermin

Welche Kleidung anziehen, wenn ein Kundentermin ansteht?

 

Was ist das Wichtigste?

 

Um es vorwegzunehmen:

 

Das Wichtigste ist: Seien Sie Sie selbst.

 

Seien Sie authentisch.

 

Nicht unbedingt die richtige Kleidung für jeden Kundentermin... Außer vllt. man möchte sich als Sozialarbeiter oder im alternativen Spektrum irgendwo bewerben...

Nicht unbedingt die richtige Kleidung für jeden Kundentermin… Außer vllt. man möchte sich als Sozialarbeiter oder im alternativen Spektrum irgendwo bewerben… Doch wer in der Freizeit so rumläuft und dann plötzlich als Immobilienmakler mit Krw

Haben Sie es auch schon einmal erlebt?

Den Immobilienverkäufer, z. B. von einer Firma wie Betterhomes, dem man ansieht, daß er noch nie im Leben zuvor eine Krawatte getragen hat?

Der dadurch einfach unecht und künstlich, gelackt wirkt?

Oder den Internetagentur-Vertreter, der gezwungen versucht, locker zu wirken und kreativ, aber gekleidet ist wie ein Buchhalter oder Programmierer.

Jedoch sicher nicht aussieht wie der Typ, der auch nur irgendwelche kreativen Einfälle für eine Webseite hat?

Würden Sie so jemandem einen Auftrag geben?

Wohl kaum.

Denn auch die (Ver)-Kleidung nützt nichts. Man spürt, daß etwas nicht stimmt, daß irgendwas nicht paßt, nicht in Ordnung ist.

Natürlich kann man sich je nach Termin anders ankleiden. Aber man sollte sich nicht ver-kleiden.

Beim Termin mit einem Kunden, der eine Webseite möchte und der ein Schreiner ist, ist die Frage, ob man unbedingt Krawatte anziehen sollte, selbst, wenn man solch eine gerne trägt. Denn es kann Distanz schaffen.

Ob man sich anläßlich eines Geschäftstermins wie auf einer Beerdigung kleiden möchte und lieber farblos auftreten will, obliegt auch dem persönlichen Geschmack.

Ob man sich anläßlich eines Geschäftstermins wie auf einer Beerdigung kleiden möchte und lieber farblos auftreten will, obliegt auch dem persönlichen Geschmack. Ob man auf die Weise kreativ rüberkommt, das darf jedoch wohl bezweifelt werden…

Aber wenn jemand, der sonst nie Jeans trägt, plötzlich ein Holzfällerhemd anlegt und versucht, möglichst sympathisch für den Termin beim Schreiner zu wirken, indem er sich verkleidet, der erreicht genau das Gegenteil.

Wenn jemand aber gern Anzug und Krawatte trägt und bei einer Zahnarztpraxis oder einem Luxusrestaurant die Webseite machen soll, ist es sicher passend.

Fazit zur Kleidung bei Kundenterminen

Sich selbst darstellen, nicht projezieren, was bzw. wer man nicht ist.

Nicht jemand abbilden wollen, der man nicht ist. Sowas spürt der Kunde.

Es wirkt gewollt.

Trotzdem ein stückweit Rücksicht nehmen.

Peer Wandiger faßt es auf seinem Blog in diesem Artikel in gute Worte (kursiv). Er schreibt u. a., daß man “das eigene richtige Auftreten finden” soll.:

“Mein Auftreten selber sollte natürlich professionell sein. Deshalb habe ich mir ordentliche Sachen angezogen, die Haare nochmal gemacht und die Zähne geputzt. Bin ich aber mit Anzug und Krawatte los? Nein, denn das wäre nicht ich gewesen.

Manche versuchen etwas ganz anderes darzustellen, als sie sind. Mal abgesehen davon, daß einem das viele nicht abkaufen, verbiegt man sich auf diese Weise auch und muss das dann weiter durchziehen.

Deshalb finde ich es sehr wichtig, daß man das eigene richtige Auftreten findet.”

Streifenkrawatte zu Karohemd, früher ein Geht-nicht (Denglisch "no go")

Streifenkrawatte zu Karohemd, früher ein Geht-nicht (Denglisch “no go”). Doch wems gefällt und wer sich so wohlfühlt, kann auch so zu einem Termin : – )

Das “richtige eigene Auftreten” ist auch ein Stück Selbstfindung.

Und heißt somit auch etwas anderes:

Wer sich selbst noch nicht gefunden hat, der wirkt auch auf andere verloren bzw. unecht, unsicher.

Im Übrigen

Im Übrigen gilt das, was für Kundentermine gilt auch im restlichen Leben bzw. kann man übertragen auf den Alltag.

Denn auch hier sollte man sich nicht verbiegen, nicht verstellen, nicht ver-kleiden.

Das heißt allerdings natürlich nicht, daß man auf einem Schwingfest Anzug und Krawatte tragen sollte, nur, weil man es gerne trägt.

Dann besser auf die Pferderennbahn gehen, wenn mit traditioneller Edelweißkleidung tragen möchte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.