Wie Kleider Wohlfühlen im Schlafraum verhindern

Kleider können Wohlfühlen verhindern, nicht nur beim Tragen durch eine falsche Größe sondern zum Beispiel im Schlafzimmer.

Der Schlafraum oder das Schlafzimmer sollte ein Ort sein, an dem man sich wohlfühlt und abschalten kann.

Den Tagesstreß ablegen kann wie seine Kleider.

Doch gerade letztere sind es, die dafür sorgen, daß das nicht geht.

Kleider liegen herum.

Dabei ist Chaos genau das, was für Unruhe sorgt und nur ein aufgeräumter Raum ohne herumliegende Kleider ist beruhigend.

Doch warum liegen Kleider überhaupt herum?

Zum Beispiel, weil sie noch nicht schmutzig genug sind für die Wäsche und man sie an einem Arbeitstag zuhause nochmal anziehen möchte.

Man will sie nicht in den Kleiderschrank hängen, damit man sie nicht aus Versehen auf einem Auswärtstermin anzieht.

Z. B. bei einem Hemd, dessen Kragen leicht schmutzig ist und das man deswegen nicht mehr an einem Reisetag auf Geschäftstermin anziehen will, weil es dann eventuell zu schmutzig ist am Abend beim zweiten Termin oder auf der Rückfahrt im Zug und man sich dann nicht mehr wohlfühlt.

Regel einführen: Kleiderschrank ODER Wäschekorb

Wo liegen dann solche Kleider rum? Sie hängen über der Tür des Kleiderschranks, der sich dann nicht mehr schließen läßt.

Oder über einer Stuhllehne.

Und manchmal liegen dort viele Kleidungsstücke, der Haufen wird richtig groß.

Wenn sich der Kleiderschrank nicht mehr schließen läßt wegen Unordnung, legt sich sogar eine Katze in das neu entdeckte "Nest" hinein... Und sollte man sie nicht sehen und den Schrank verschließen und außer Haus gehen, gibt es möglicherweise ein Tier-Drama...

Wenn sich der Kleiderschrank nicht mehr schließen läßt wegen Unordnung, legt sich sogar eine Katze in das neu entdeckte “Nest” hinein… Und sollte man sie nicht sehen und den Schrank verschließen und außer Haus gehen, gibt es möglicherweise ein Tier-Drama…

Wer das Schlafzimmer als Wohlfühlraum haben möchte, sollte aber den Stuhl oder die Stühle oder Sessel dort frei-haben zum Drauf-Sitzen.

Und den Kleiderschrank schließen können.

Daher sollte man Schluß machen mit solchen Lösungen “halb Fisch, halb Fleisch”, sondern die Regel einführen: Kleiderschrank oder Wäschekorb.

Comments

Comments are closed.